Masterclass: Initiation zum/zur kosmischen Weltenlehrer*in

Ziel dieser „Weiterbildung“ ist es, aus der bedingungslosen Liebe heraus, eine interaktive Zusammenarbeit in den unterschiedlichsten Dimensionen sowohl auf der Erde als auch im Kosmos mit verschiedenen Sternenvölkern und anderen extraterrestrischen Kulturen anzustreben.

Die genauen Inhalte und Module werden sich zur richtigen Zeit zeigen – in Abhängigkeit der Bewusstseinsentwicklung der Erde. Zum jetzigen Zeitpunkt sehen wir metaphysische Versammlungen mit unterschiedlichen Rassen der unterschiedlichsten Zivilisationen und Planeten, bei denen dann auch die Erde mit ständigen Repräsentant*innen vertreten sein werden, mit dem Ziel, gemeinsam zu wachsen.

Die Energien auf der Erde werden in den nächsten Jahren weiter ansteigen, wir werden uns in eine immer höhere Schwingungsfrequenz der Liebe und des Leben hinein bewegen, die nur diejenigen bestehen, die aus der bedingungslosen Liebe leben und handeln. Die feinstofflichen Bereiche werden immer wichtiger werden. Die nächsten Jahre und Jahrzehnte werden zunehmend vom Sehen des Unsichtbaren, der metaphysischen Bereiche gekennzeichnet sein.

Hochschwingende Wesenheiten anderer Dimensionen werden sich in die „Weiterbildung“ als Co-Referent*innen einklinken.

 

Unser persönliches Anliegen

Ursula Werling und ich haben in zigtausenden unserer Inkarnationen wertvolle Erfahrungen mit und in allen erdenklichen menschlichen Ausdrucksformen gesammelt, in vielen Leben haben wir uns der eigenen Bewusstseinsentwicklung gewidmet, in anderen der spirituellen Entwicklung von einzelnen Personen oder ganzen Gruppen bzw. Völkern der unterschiedlichsten Kulturen.

Die Tragweite unseres metaphysischen Seins als kosmische Weltenlehrerinnen ist uns bewusst. Zudem haben wir allumfassende Einblicke in das Wesen des Seins, die spirituelle Wahrheit des Universum, der bedingungslosen Liebe. Es ist uns ein Herzensanliegen, die aktuelle Bewusstseinsentwicklung der Menschheit mitzugestalten und unser Wissen weiterzugeben, indem wir gemeinsam (innere) Türen und Räume öffnen, die zu vollkommener Selbsterkenntnis, zu einem kraft- und machtvollen Selbst führen. Aus diesem Bewusstseinszustand der bedingungslosen Liebe heraus ist es möglich, die ureigene individuelle und freie Persönlichkeit hier auf der Erde zu leben.

 

Termine

Die „Weiterbildung“ zur/zum kosmischen Weltenlehrer*in startet voraussichtlich ab 2020. Termine und Inhalte werden rechtzeitig auf unseren Homepages bekannt gegeben.